Binect AG: Neuer Name im Handelsregister eingetragen

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

  • Umfirmierung der bisherigen MAX 21 AG erfolgreich abgeschlossen
  • Sichtbarer Fokus auf gleichnamige Software- und Serviceplattform
  • Erstmalige Präsentation als Binect AG auf der Herbstkonferenz

Weiterstadt, 16.08.2021. Binect AG (ISIN: DE000A3H2135) lautet der neue Name der bisherigen Max 21 AG. Die von den Aktionären im Juli auf der ordentlichen Hauptversammlung beschlossene Umfirmierung wurde am vergangenen Freitag im Handelsregister Köln eingetragen, der operative Sitz bleibt in Weiterstadt. Der Schritt veranschaulicht die künftige Fokussierung auf das Plattformgeschäft mit digitalen Bausteinen für die Dokumentenlogistik, dessen Kern heute in der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Binect GmbH gebündelt ist. Die Binect GmbH ist einer der führenden innovativen deutschen Anbieter für das Postausgangsmanagement und die Digitalisierung des Dokumenten- und Briefversands. 

Mit der Umfirmierung rückt die in den Kernzielgruppen etablierte Marke Binect jetzt auch am Kapitalmarkt in den Vordergrund. Ausgehend von dem Claim „Geschäftspost.Einfach.Digital.“ entwickelt und integriert Binect digitale Bausteine und Lösungen für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen. Binect unterstützt ihre Kunden aktiv bei der Digitalisierung ihrer Dokumentenprozesse. Die standardisierten Softwarelösungen (digitaler Postausgang, Posteingang, etc.) werden künftig überwiegend als SaaS- Dienste auf einer gemeinsamen Plattform angeboten, ergänzt um komplementäre Dienstleistungen für das Outsourcing des Dokumentenmanagements (z.B. Druck, Frankierung, Zustellung oder Scan von Geschäftsdokumenten). 

Auf der Herbstkonferenz am 06./07. September wird sich die Binect AG interessierten Investorinnen und Investoren erstmals unter dem neuen Namen präsentieren. Als innovative Software- und Serviceplattform für die sichere und einfache Digitalisierung der gesamten Dokumentenlogistik ist die Binect AG in einem attraktiven Zukunftsmarkt tätig. Das hochprofitable und im Branchenvergleich deutlich überproportionale Wachstum spiegelt die positiven Entwicklungsperspektiven wider. Standardisierung, Internationalisierung und zielgruppengerechte Erweiterung des Lösungsangebots eröffnen ein hohes Skalierungspotenzial mit plan- und berechenbaren Effekten. Bereits heute werden mit einem erfahrenen Team und in Zusammenarbeit mit renommierten Partnern mehr als 100 Millionen Sendungen im Jahr über die Binect-Plattform abgewickelt. 

Weitere Informationen finden Sie auf der neuen Investorenwebsite unter www.binect.com.


Über Binect AG

Binect versteht sich als innovative Software- und Serviceplattform für die sichere und einfache Digitalisierung der gesamten geschäftlichen Dokumenten- und Beleglogistik. Ausgehend von dem Claim „Geschäftspost.Einfach.Digital“ entwickelt und integriert die Binect-Gruppe digitale Bausteine und Lösungen für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen.

Die Binect AG ist im Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA10; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).

 

ANSPRECHPARTNER FÜR PRESSEANFRAGEN
Dr. Frank Wermeyer, Vorstand

Tel.: +49 6151 9067-0

E-Mail: investoren@binect.com
Internet: www.binect.com

 

WICHTIGER HINWEIS
Diese Internetseite sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Binect AG dar. Aktien der Binect AG werden außerhalb von Deutschland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, nicht öffentlich zum Kauf angeboten. Eine Investitionsentscheidung betreffend der Aktien der Binect AG sollte ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes und des Nachtrages bezüglich des öffentlichen Angebotes erfolgen, der zum gegebenen Zeitpunkt unter www.binect.com veröffentlicht ist.