MAX21 AG: Neuer Geschäftsführer verstärkt das Management der LSE Leading Security Experts GmbH

- Nicht zur Verteilung, Veröffentlichung oder Weiterleitung in die USA, Australien, Kanada und Japan -

Weiterstadt, 10. März 2016 – Die LSE Leading Security Experts GmbH, Tochtergesellschaft des börsennotierten Lösungsanbieters für sichere, digitale Kommunikation und Authentifikation MAX21 AG (ISIN: DE000A0D88T9), erhält mit Arved Graf von Stackelberg zum 1. April einen neuen Geschäftsführer. Neben der Gesamtverantwortlichkeit als CEO wird er einen Tätigkeitsschwerpunkt auf die Bereiche Vertrieb und Marketing legen. Dieser Schritt erfolgt im Zuge der strategischen Fokussierung der MAX21 auf die Märkte IT- Sicherheit und Digitale Postdienstleistungen. Arved Graf von Stackelberg verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in der IT- und Security-Branche und soll nun den Wachstumskurs der Leading Security Experts weiter vorantreiben.

Im Rahmen seiner bisherigen beruflichen Laufbahn verantwortete Arved Graf von Stackelberg den Aufbau und die Expansion einiger renommierter amerikanischer IT-Security- Unternehmen in Deutschland und Central Europe. Dazu zählten unter anderem die Fortify Inc. und auch die Security Sparte ESP der Hewlett Packard. Hier konzipierte Arved Graf von Stackelberg insbesondere die Vertriebs- und Wachstumsstrategien und setzte diese mit seinen Marketing- und Vertriebsteams um. Er war ferner lokaler Geschäftsführer einer Reihe weiterer amerikanischer und israelischer Software Startups; zuletzt war er für den Cloud- Security-Anbieter Veracode als Director Continental Europe tätig.

Mit seiner ausgewiesenen Managementexpertise in der IT-Sicherheitsbranche und jahrelanger Vertriebs- und Marketingerfahrung passt Arved Graf von Stackelberg perfekt zu den Zielsetzungen der MAX21. So soll das LinOTP, die Multi-Faktor-Authentifizierungssoftware (Multi-Faktor-Authentifizierung, MFA) der LSE Leading Security Experts, unter seiner Führung das meistgenutzte Authentifizierungsprodukt auf dem weltweit schnellwachsenden Markt der Anmeldesicherheit werden. Angesichts steigender Anforderungen an eine sichere Datenverwaltung, die mit einem hochwertigen Anmeldeverfahren beginnt, gehen Branchenexperten davon aus, dass der globale MFA-Markt zwischen 2015 und 2020 durchschnittlich um 17,7% p.a. auf ein Gesamtvolumen von ca. 9,6 Mrd. USD anwachsen wird. Über mehrjährige Serviceverträge mit den Kunden und Nutzern von LinOTP plant die LSE Leading Security Experts GmbH signifikant an diesem Marktpotenzial zu partizipieren.

„Die LSE Leading Security Experts GmbH verfügt über ein erstklassiges IT-Security- Consulting-Team, das sich mit Penetrationstests und Code Reviews in den letzten Jahren einen hervorragenden Ruf im Markt erarbeitet hat. Hier steckt für die Zukunft zusätzlich enormes Potenzial, das ich heben möchte“, erklärt Arved Graf von Stackelberg und beschreibt damit einen weiteren wichtigen Aspekt seiner kommenden Tätigkeit für die Gesellschaft.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Arved Graf von Stackelberg als neuen Geschäftsführer und CEO für die LSE Leading Security Experts GmbH gewinnen konnten. Gemeinsam mit ihm werden wir die Unternehmensentwicklung entscheidend vorantreiben, davon sind wir überzeugt“, erklärt Oliver Michel, CEO und Mitgründer der MAX21. Zusammen mit Nils Manegold, COO und CFO der MAX21, wird Herr Michel auch zukünftig Herrn Graf von Stackelberg auf Gruppenebene bei der Umsetzung der Wachstumsstrategie unterstützen. Zur

nachhaltigen Stärkung des Managementteams der LSE Leading Security Experts ist bereits zum dritten Quartal 2016 die Einstellung eines weiteren Geschäftsführers als COO eingeplant.

Über Binect AG

Binect versteht sich als innovative Software- und Serviceplattform für die sichere und einfache Digitalisierung der gesamten geschäftlichen Dokumenten- und Beleglogistik. Ausgehend von dem Claim „Geschäftspost.Einfach.Digital“ entwickelt und integriert die Binect-Gruppe digitale Bausteine und Lösungen für mittelständische Unternehmen sowie Behörden und andere Institutionen.

Die Binect AG ist im Basic Board (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA10; Wertpapierkennnummer: A3H213; ISIN: DE000A3H2135).

 

ANSPRECHPARTNER FÜR PRESSEANFRAGEN
Dr. Frank Wermeyer, Vorstand

Tel.: +49 6151 9067-0

E-Mail: investoren@binect.com
Internet: www.binect.com

 

WICHTIGER HINWEIS
Diese Internetseite sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der Binect AG dar. Aktien der Binect AG werden außerhalb von Deutschland, insbesondere in den Vereinigten Staaten, nicht öffentlich zum Kauf angeboten. Eine Investitionsentscheidung betreffend der Aktien der Binect AG sollte ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes und des Nachtrages bezüglich des öffentlichen Angebotes erfolgen, der zum gegebenen Zeitpunkt unter www.binect.com veröffentlicht ist.